Betreuung in Schwangerschaft und Wochenbett

Jede Frau kann in der Zeit vor und nach der Geburt Hilfe von einer Hebamme in Anspruch nehmen.

In der Schwangerschaft können wir

  • Schwangerschaftsvorsorge durchführen (in Zusammenarbeit mit dem/r behandelnden Gynäkologen/in),
  • beraten und informieren,
  • CTG schreiben (Herzton- und Wehenkontrolle),
  • bei Schwangerschaftsbeschwerden helfen,
  • akupunktieren bei Übelkeit und Erbrechen, Schlafstörungen, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen und zur Geburtsvorbereitung.

Im Wochenbett können wir

  • beim Stillen unterstützen,
  • bei Brustproblemen helfen,
  • über Flaschenernährung informieren,
  • bei der Nabelpflege und beim Babybaden helfen,
  • auf eine gute Rückbildung achten,
  • alle Fragen beantworten.

Alle Leistungen werden von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.